Coronavirus-Fälle im Kreis Heinsberg

Krisenstab ist eingerichtet

27.02.2020

Bis heute gibt es 20 nachgewiesene Fälle von Coronavirus-Infizierten im Kreis Heinsberg. Mehrere hundert Besucher einer Karnevalssitzung befinden sich zur Sicherheit in häuslicher Quarantäne.

Landrat Stephan Pusch hat bereits am späten Montagabend einen Krisenstab für Heinsberg eingerichtet. Sowohl über die offizielle Homepage www.kreis-heinsberg.de als auch bei facebook.com/kreisheinsberg gibt es stets aktuelle Meldungen und Handlungshinweise sowie regelmäßige Videobotschaften des Landrats.

Bitte vertrauen Sie nur Informationen aus dieser offiziellen Quelle. Es kursieren zurzeit auch viele Falschmeldungen – gerade auch über soziale Medien wie WhatsApp werden zum Teil haarsträubende Unwahrheiten und bloße Panikmache verbreitet. 
aktualisiert von Daniel Reichling, 15.06.2020, 13:55 Uhr