Tabaluga wird erweitert

Umbau der Kindertageseinrichtung in Kleingladbach

02.10.2020 | Roland Müller
KiTa Tabaluga in Kleingladbach. (Foto: RM)
KiTa Tabaluga in Kleingladbach. (Foto: RM)

In der gemeinsamen Sitzung des Jugendhilfeausschusses und des Bau- und Umweltausschusses haben sich die Mitglieder mit den vom Architekturbüro Lindt erstellten Planungen befasst. Die Kita soll demnach um eine Gruppe erweitert werden sowie einen dringend benötigten Mehrzweckraum und zwei Therapieräume erhalten.

Nach Abschluss der Umbau- und Erweiterungsarbeiten wird die Einrichtung ab dem Kindergartenjahr 2022/2023 über zwei Gruppen für U3-Kinder und zwei Gruppen für Ü3-Kinder verfügen. Beide Ausschüsse empfahlen in der gemeinsamen Sitzung einstimmig, die als gelungen erachtete Planung dem Rat zur Verabschiedung zuzuleiten. Die endgültige Entscheidung fällt auf der nächsten Ratssitzung am 7. Oktober. 

Link zur Anlage


aktualisiert von Daniel Reichling, 02.10.2020, 12:02 Uhr